A whisper from the woods

Denkanstöße, August 2022

Feb 13, 2023

Hallo!

Es ist Sommer, wo ich lebe (ich lebe in einer Stadt am Stadtrand von Lissabon, Portugal). Das Wetter war unglaublich warm. Wenn Sie auch eine Hitzewelle durchmachen, wette ich, dass Sie sich nach etwas Frischem sehnen, so wie ich es bin.

Lassen Sie mich Ihnen Banana & Cinnamon Ice Cream vorstellen. Dies ist das erste Mal, dass ich ein süßes Rezept auf diesem Blog teile. Ich hoffe du genießt es!

Dieses köstliche Rezept eröffnet die Gelegenheit, über ein wichtiges, aber oft unangenehmes Thema zu sprechen: Lebensmittelverschwendung.

Lebensmittelabfälle entstehen auf Verbraucher- und Einzelhändlerebene. Lebensmittelabfälle entstehen auf Verbraucher- und Einzelhändlerebene.

Die Fakten zu diesem Thema sind erschreckend. Im Klartext: Lebensmittelverschwendung ist schlecht für den Planeten.

  • Es verschwendet Milliarden von Dollar an entgangenen Einnahmen.
  • Sie besteuert natürliche und menschliche Ressourcen wie Wasser, Land, Arbeit und Energie.
  • Es trägt zur globalen Erwärmung und zum Klimawandel bei (Lebensmittelabfälle auf Mülldeponien erzeugen das Treibhausgas Methan).

Die Reduzierung von Lebensmittelabfällen ist eine moderne Notwendigkeit. Man kann sich oft eingeschüchtert fühlen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie wir unsere Lebensmittelverschwendung auf individueller Ebene begrenzen können. Warum machen Sie es nicht zu einer Familienangelegenheit, die Menge an Lebensmittelabfällen in Ihrem Haushalt zu kontrollieren?

Hier sind einige Ideen, die Ihnen helfen können:

  • Plan: Wenn Sie planen, was Sie für die Woche kochen, können Sie Menüpunkte auswählen, die dieselben Zutaten verwenden, um Essensreste zu reduzieren; und Sie werden sich nicht übervorbereiten.
  • Machen Sie eine Liste: Dann bekommen Sie genau das, was Sie brauchen, ohne zu viel zu kaufen.
  • Iss, bevor du einkaufst: Sonst kaufst du spontan, was du nicht brauchst!
  • Seien Sie realistisch: Kaufen Sie nur so viel frisches Obst und Gemüse, wie Ihre Familie in den nächsten Tagen essen wird.
  • Kaufen Sie klein ein: Vermeiden Sie Verschwendung, indem Sie vermeiden, die riesigen Behälter zu kaufen, die in Lebensmittelgeschäften verkauft werden.
  • Kaufen Sie klein ein: Vermeiden Sie Verschwendung, indem Sie vermeiden, die riesigen Behälter zu kaufen, die in Lebensmittelgeschäften verkauft werden.
  • Nehmen Sie von einem Buffet in einem Hotel oder Restaurant nur das Nötigste mit.
  • Reste mit nach Hause nehmen: Seien Sie mit gutem Beispiel vorangegangen!
  • Fragen Sie Supermärkte und Restaurants, ob sie Lebensmittelspendenprogramme haben.
  • Werfen Sie Lebensmittel nicht weg, bevor sie verderben: Seien Sie erfinderisch mit verbleibenden Lebensmitteln (siehe unser Rezept).
  • Kompostieren Sie Ihre Essensreste: Dies ist eine fantastische Möglichkeit, Nährstoffe zu recyceln, die zum Anbau von köstlicheren Lebensmitteln verwendet werden.

Sie können auch nach mobilen Apps suchen. Too good to go und Refood sind zwei gute Beispiele.

Nun, ich habe dir einen Nachtisch versprochen – und zwar einen frischen!

Bananen-Zimt-Eis

Wenn Sie überreife Bananen haben, denken Sie daran, sie in den Müll zu werfen, nicht so schnell. Ich habe genau das Richtige für dich.

Das ist die leckerste Art, überreife Bananen zu verwerten! Lassen Sie uns ihnen eine süße Gelegenheit geben und vermeiden Sie die Verschwendung von Lebensmitteln. Außerdem bekommen wir einen leckeren, erfrischenden Sommergenuss, um die Hitze für uns selbst zu besiegen.

Hier ist, was Sie brauchen:

  • 2 (überreife) Bananen
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 2 EL pflanzliche Milch

Folgendes müssen Sie tun:

  • Schneide die Bananen in Stücke und friere sie ein.
  • Nach dem Einfrieren mit den anderen Zutaten in einer Küchenmaschine glatt rühren.

Genießen Sie es sofort; Wenn Sie es für später im Gefrierschrank aufbewahren, wird es erheblich aushärten!

Sie können mit diesem einfachen Rezept herumspielen. Ändern Sie den Geschmack nach Ihren Wünschen. Wenn Sie ein Schokoladenliebhaber wie ich sind, klingt Chocolate & Banana Ice Cream wie der richtige Weg.

Ich kann das Rezept auch teilen. (Hier ein kleiner Vorgeschmack!) Lassen Sie mich im Kommentarbereich unten wissen, ob das nach einer dummen Idee klingt!

Oder lass es mich wissen, wenn es ein anderes pflanzliches Ernährungsthema gibt, das dich interessiert.

Welche Hacks verwendest du zu Hause, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden? Bitte teilen. Es wäre toll, wenn wir gemeinsam lernen könnten.

Bis zum nächsten Mal!

 

 

 

Lade Dir hier Deine Rezeptkarte zum Ausdrucken herunter:
Denkanstoß: Bananen-Zimt-Eis

Wenn Sie mehr lesen möchten:

Please share this. Thank you!

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Other blog posts

Ask me almost anything, May 2024

As tree planters, we take for granted the collection of rainwater to irrigate our plants.  Whether we live in an urban or rural setting, rainwater harvesting is a relatively cheap and effective way to sustain the water needs of ourselves, our plants and our animals.

Traveling with Trees, May 2024

Today I am sharing about a special tree, the Weeping Bottlebrush. This particular tree lives in Sebastian, Florida in the United States. It is a haven for all kinds of creatures such as birds, squirrels, lizards, lichen, and bugs too!

Food for Thought, May 2024

Food defines us – what we eat, how we eat it, how many times a day we do so! Our diets and the way they evolved have deep historical, cultural, and even religious roots, making this a sensitive topic for many and a complicated target for change.

As within so without

We are well aware of the massive positive impact that planting trees has both on our environment and our physical well-being. So, I’d like to talk about less commonly explored side effects – the impact of planting trees on our mind, our mental health, and even on our perception of reality. 

Food For Thought, April 2024

According to a WWF report, Bending the Curve, our diets are the leading cause of death all over the world. Unbalanced diets and lifestyles are responsible for the rising numbers of obesity, diabetes, and heart diseases.

Community Blog, March 2024

For this year’s theme, International Day of Zero Waste highlights the importance of supporting waste management worldwide and promoting sustainable consumption and production patterns.

Ask me almost anything, March 2024

Wetlands are saturated with water, either permanently or seasonally. This saturation creates an environment with unique soil conditions and functions, which shape the adaptations of the plants that call wetlands “home”.

Traveling with Trees, March 2024

Jennifer is now back on a bi-monthly basis to tell us about her experience in Nature and with trees. Join us in welcoming and thanking Jennifer and her new column Traveling with Trees.

Food for Thought, March 2024

Paired with last month’s recipe, this one is inspired by the Tree Sisters which make a great combo both on the fileds and on our plates.

Taking Your Business Paperless for the Good of the Planet

These days, more and more businesses are going paperless to save money, and space, and improve their operations in today’s digital age

Subscribe To Our Newsletter

Join our newsletter. Stay tuned to all our news. There is more to come.

You have Successfully Subscribed!